Kurzbahn-ÖMS: 3x Bronze für Snejana Popov

Die „Auster“ in Graz-Eggenberg war von 12. bis 15. Dezember 2019 der Austragungsort für die 7. Internationalen Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften der Junioren-/Allgemeinklasse im Schwimmen. Die 18jährige Teamsportakademie-Schwimmerin Snejana Popov holte sich dabei 3x Bronze bei den Juniorinnen und schwamm 4 A-Finale in der Allgemeinen Klasse!



Für den KSV Schwimmverein hatten sich mit Snejana Popov, Valerie Flecker sowie Fabio Schöggl 3 Schwimmer*innen des Nachwuchsmodell Kapfenberg – allesamt Mitglieder der Teamsportakademie – für diese Staatsmeisterschaften auf der 25-Meter-Bahn in der Auster in Graz qualifizieren können.

Snejana Popov erreichte 3x das B-Finale (50m Freistil, 50m Rücken und 200m Lagen) und 4x das A-Finale (50m und 100m Schmetterling, 100m und 200m Rücken) in der Allgemeinen Klasse.
Die Zeiten in der Allgemeinen Klasse wurden für die Junioren-Wertung übernommen und somit gewann sie 3 Bronzemedaillen über 50m Freistil, 50m Schmetterling sowie 100m Rücken!

Valerie Flecker war 2x im B-Finale (50m und 400m Freistil) und 1x im A-Finale (50m Brust), Fabio Schöggl 1x im B-Finale (200m Rücken) - leider reichten die Zeiten nicht für eine Juniorenmedaille.

Gratulation dem gesamten Schwimm-Team und ihren Trainern für die starken Leistungen und tollen Erfolge!

Bericht: Reinhard Falkner
Bildquelle: Valentin Georgescu

Hallencup 19-20: Tagessiege in Mürzzuschlag

Bei der 3. Runde des Steirischen Hallenschwimmcups am 7. Dezember im Schwimmbad Vivax Mürzzuschlag wurden die 100-Meter-Distanzen auf der 25-Meter-Bahn in allen Lagen geschwommen. Snejana Popov und Valerie Flecker holten sich dabei jeweils den Tagessieg!

Die 12 Kapfenberger Schwimmer*innen waren mit vollem Elan angetreten und durften als Belohnung 15 Medaillen - 7x Gold und 8x Silber - mit nach Hause nehmen. Besonders erwähnenswert sind die beiden Tagessiege von Valerie Flecker und Snejana Popov.

Einzelergebnisse:
Popov Snejana     3x Gold und Tagessieg
Valerie Flecker      2x Gold, 1x Silber und Tagessieg
Fabio Schöggl      1x Gold, 1 x Silber
Stradner Heidi      1x Gold, 2x Silber
Hannah Falkner    3x Silber
Selina Kernegger  1x Silber



Bericht: Reinhard Falkner
Bildquelle: Valentin Georgescu

Erfolgreicher Bundesländervergleichskampf

Auf der 50-Meter-Bahn im Hallenbad des Bundessport- und Freizeitzentrums Austria in der Südstadt fand von 30.11. bis 1.12. der Bundesländervergleichskampf der Kinder- und Schülerklassen statt, bei dem auch der Landesschwimmverband Steiermark mit seinen besten Schwimmer*innen teilnahm – für das KSV Nachwuchsmodell war Hannah Falkner am Start und holte Bronze!

Insgesamt waren aus der Steiermark 24 Schwimmer*innen am Start. Das LSV-Steiermark-Team holte dabei den 3. Gesamtplatz mit insgesamt 19 Stockerlplätzen (4 x Gold, 6 x Silber und 9 x Bronze)!

Für das Nachwuchsmodell konnte Hannah Falkner erfolgreich eine Silber-Medaille über 100 Meter Freistil erschwimmen.


Hannah Falkner (1. von links)

Bericht: Reinhard Falkner
Bildquelle: Doris Eckstein/Gerald Märzendorfer