4x Gold bei steirischen Crossmeisterschaften

Mit einem Riesenteam von 23 Nachwuchsmodellathleten startete das KSV Alutechnik Team bei den steirischen Crosslaufmeisterschaften am 1.3. in Frohnleiten und errang dabei insgesamt 9 Medaillen!

Johanna Matschy in der WU12 holte dabei ebenso Gold wie die WU16 Mannschaft mit Marlene Diepold, Jana Grgic und Anika Dommayer, die erste WU12 Mannschaft mit Johanna Matschy, Lina Nekrep und Ella Schneider und die erste MU12 Mannschaft mit Tim Balber, Marc Zündel und Nico Baumann.

Silbermedaillen sicherten sich Elena Maggele in der Einzelwertung der WU18 und Lina Nekrep in der WU12 sowie die zweite WU12 Mannschaft mit Mia Sophie Mogg, Ilvy Lehmann und Katharina Gamsjäger.

Bronze gab es für die dritte WU12 Mannschaft mit Emma Schwarz, Anna Tomic und Joana Höfler sowie die zweite MU12 Mannschaft mit Leopold Gmeinbauer, Noah Moser und Rafael Lutterschmidt.

Die Einzelergebnisse im Detail:
Platz 1: Matschy Johanna WU12
Platz 2: Maggele Elena WU18
Platz 2: Nekrep Lina WU12
Platz 4: Schneider Ella WU12
Platz 5: Schwarz Emma WU12
Platz 6: Diepold Marlene WU16
Platz 6: Drljepan Enna WU14
Platz 6: Tomic Anna WU12
Platz 6: Balber Tim MU12
Platz 7: Galler Yannick Männer kurz
Platz 7: Höfler Joana WU12
Platz 7: Zündel Marc MU12
Platz 8: Grgic Jana WU16
Platz 8: Mogg Mia Sophie WU12
Platz 9: Dommayer Anika WU16
Platz 9: Lehmann Ilvy WU12
Platz 9: Baumann Nico MU12
Platz 10: Gamsjäger Katharina WU12
Platz 11: Drljepan Anja WU12
Platz 11: Gmeinbauer Leopold MU12
Platz 13: Moser Noah MU12
Platz 14: Lutterschmidt Rafael MU12
Platz 16: Feichtinger Tobias MU12
Platz 17: Kostanjevec Lukas MU12















Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: KSV-LA

Tolle ÖMS-Medaillenbilanz in Linz

1x Silber und 2x Bronze lautet die hervorragende KSV Nachwuchsmodell-Bilanz bei den österreichischen Hallenstaats- und U18 Meisterschaften am 22./23.2. in der Linzer Tipps Arena.

Nachwuchmodellathletin Elena Maggele lief starke 800m in der U18 und belohnte sich in 2:25,81min mit der Silbermedaille!



2 Bronzemedaillen holte Teamsportakademie-Athlet Samuel Trois in der U18 mit neuer persönlicher Bestleistung von 23,44s über 200m und mit 53,17s über 400m.



Platz 4 und 5 gab es für Lotte Seiler über 3000m der Frauen mit persönlicher Bestleistung 10:03,68min und über 1500m in 4:39,09min.
Den Siebenten Platz holte Estella Prieler in ihrem ersten 400m Rennen mit 62,33s in der U18.

2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze holten zudem die erwachsenen Athleten bei den Staatsmeisterschaften:

Paul Stüger         Gold 800m in 1:54,91min
Nico Garea          Gold 400m in 48,81s
Männerstaffel       Silber 4x200m in 1:29,83min mit Nico Garea, Sebastian Gaugl, Stefan Erber, Stefan Pretterhofer
Bianca Illmaier     Bronze 800m Frauen in 2:19,36min + Bronze 1500m Frauen in 4:34,63min
Paul Stüger         3. Rang 1500m Männer in 3:53,93min
Sebastian Gaugl  5. Rang 400m Männer in 50,37s
Daniel Karner       6. Rang 800m Männer in 1:58,82min
Thea Grubesic     7. Rang 400m Frauen in 58,90s

Bianca Illmaier, Sebastian Gaugl, Daniel Karner und Thea Grubesic sind „Eigengewächse“ des Nachwuchsmodells und der Teamsportakademie!



Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Mannschaftsfoto - Stefan Illmaier / Elena Maggele - Udo Pölzl / Samuel Trois - Gerald Jalitsch

Test für Hallen-ÖMS

Bei einem Hallenmeeting in Wien am 15./16.2. testeten mehrere KSV Nachwuchsathleten noch einmal ihre Form für die am 22./23.2. stattfindenden österreichischen U18 Hallen-Meisterschaften in Linz.

Sehr gut präsentierten sich dabei Teamsportakademie-Athlet Samuel Trois und Estella Prieler über 200m. Mit 23,75s bzw. 27,71s stellten sie jeweils persönliche Bestleistungen auf und landeten in den Erwachsenenbewerben auf den Ränge 9 und 15!



Bildquelle: Christoph Teubl
Bericht: Gerald Jalitsch