ASKÖ-Medaillenflut in Kapfenberg

Bei den steirischen ASKÖ Landesmeisterschaften am 6. April im Sportzentrum Kapfenberg holten 25 Nachwuchsmodell-Schwimmer*innen in Summe 57 Medaillen!

Davon glänzten 27 in Gold, 14 in Silber und 16 in Bronze. Es waren sehr viele noch sehr junge Schwimmer*innen am Start und alle legten eine tolle Talentprobe ab. In Summe war es eine super Leistung der gesamten Mannschaft.
Tagesbestleistungen in den einzelnen Schüler- oder Juniorenklassen erzielten Hannah Falkner und Snejana Popov.
Snejana Popov gewann auch die Tages-Gesamtwertung.

Der nächste Wettkampf ist die international besetzte ATUS Graz Trophy in Graz von 26.-28.04.2019.

nwk20190406 sw1

nwk20190406 sw2

Bericht: Martin Reisner
Bildquelle: Petra Reisner

Staffel-Bronze bei den Hallenmeisterschaften


Bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen in Graz von 15.-17. März 2019 holte die Damenstaffel des KSV-Nachwuchsmodells mit Katharina Feichter, Valerie Flecker, Heidi Stradner und Hannah  Falkner über 4x50m Lagen die Bronzemedaille!

Hannah Falkner (2007) schwamm in jedem Bewerb zu neuen Bestzeiten, genau so Katharina Feichter (2005), welche mit dem tollen 4. Platz über 400m Lagen nur knapp an einer Medaille vorbei schwamm!
Den ebenfalls großartigen 4. Platz holte Valerie Flecker (2004) über 100m Brust.
Fabio Schöggl (2004) konnte auch in jedem Bewerb eine neue Bestzeit vorweisen und blieb auf 100m Freistil erstmals unter der obligatorischen Minute!
Heidi Stradner (2005) konnte bei den 100m Schmetterling mit Platz 5 ihre beste Leistung am Wochenende erzielen.

Stolz auf die Leistungen ihrer SchwimmerInnen waren die Trainer Carola Rainer und Valentin Georgescu.
Nächster Wettkampf sind ASKÖ Landesmeisterschaften (06.04.2019) im Kapfenberg Stadionbad.

nwk20190317 sw

Bericht: Petra Reisner
Bilder: Carola Rainer

2. Int. Darmstädter Frühjahrsschwimmfest

Vier SchwimmerInnen des Kapfenberger Nachwuchsmodells und der Teamsportakademie nahmen vom 9-10. März am 2. Internationalen Darmstädter Frühjahrsschwimmfest in Deutschland teil und holten in den Jahrgangswertungen und der Allgemeinen Klasse insgesamt stolze 24 Medaillen!

nwk20190310 sw1

Das Meeting war als Testlauf über die 50m Strecke geplant und nach 7h Autofahrt mit Trainer Valentin Georgescu wurden SchwimmerInnen mit persönlichen Bestleistungen und Medaillen belohnt:

- Snejana Popov gewann 7x Gold, 3x Silber und 1x Bronze
- Niklas Reisner gewann 3x Gold und 3x Silber
- Martin Rischka gewann 1x Gold, 3x Silber und 1x Bronze
- Katharina Magerböck holte sich 2x Bronze

Als nächster Wettkampf stehen die österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen in Graz von 15.-17. März am Programm.

nwk20190310 sw2

nwk20190310 sw3

nwk20190310 sw4

nwk20190310 sw5

nwk20190310 sw6

Bericht: Martin Reisner
Bildquelle: Valentin Georgescu